Cookies

Diese Homepage verwendet Cookies. Mit der Nutzung dieser Homepage erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Die Cookies werden vom Provider WEB-GEAR zur Verfügung gestellt. Cookies sind kurze Datenpakete, die zwischen Browsern und Servern ausgetauscht werden. Diese Cookies ermöglichen z.B. das einfache Wiederfinden von Webseiten. Sollten Sie diese Homepage ohne Cookies nutzen wollen, ändern Sie dies bitte in ihren Browser-Einstellungen.

D-Junioren

Trainingszeiten:
Die D- Junioren trainieren derzeit
  • Dienstags 17:30 – 19:00 Uhr auf dem Rasenplatz in Martinshöhe
  • Donnerstags 17:30 – 19:00 Uhr auf dem Rasenplatz in Martinshöhe
 
Trainer- und Betreuer der D-Junioren Saison 2018/19:
Erik Kehrer (D1)                             0171 4808746      kehrerfamily@gmx.de
Daniel Vollmar (D1)                        0157 74781911   daniel.vollmar92@gmx.de
Ludwig Peetz (D2)                          0170 1168549      ludwig-peetz@t-online.de
 
 
 

Neue Saisontrikots
Martinshöher Finanzexperte Kai Schley unterstützt den JFV Bruchmühlbach-Miesau

Wer erfolgreich sein mill, muss vollen Einsatz zeigen und mit Herzbrlut dabei sein - im Sport genauso wie generell im Leben. auch deshalb unterstützt der Martinshöher Vermögensberater Kai Schley diesmal mit zwei Trikotsätzen von Deutsche Vermögensberatung und Genrali die beiden D-Junioren-Mannschaften des JFV Bruchmühlbach-Miesau.
Vielen Dank

Spielberichte:

Sa 10.11.2018 D1:  1. FCK II - JFV Bruchmühlbach-Miesau 2:0 (0:0)
Im Mehlinger FCK-Sportgelände Fröhnerhof traf unsere D1 auf die kleinen roten Teufel. Eine für uns sehr gute erste Halbzeit endete 0:0. Nach der Pause konnte unser Team das torlose Remis bis in die 40. Minute halten, bis der FCK II schließlich zu einem ersten Torerfolg kam. Auch danach hielt sich unser Team gut. Erst in der 59. Minute konnte der FCK II auf den 2:0-Endstand erhöhen. Ein respektables Ergebnis!
 
Sa 10.11.2018 D2:  SV Herschweiler-Pettersheim II  (7er)- JFV Bruchmühlbach-Miesau II 1:0 (1:0)
In Herschweiler-Pettersheim ergab sich bei ungünstiger Witterung auf einem eher schlechten Rasenplatz ein Spiel auf Augenhöhe. In der ersten Halbzeit gingen die Platzherren in der 17. Minute in  Führung. Danach konnten wir zwar insbesondere in der zweiten Hälfte einen erheblichen Druck in Richtung des gegnerischen Tors aufbauen mit einigen Chancen. Auch eine Großchance kurz vor Schluss wurde vergeben, so dass sich die Platzherren über einen knappen Heimsieg freuen konnten.    
 
Sa 03.11.2018 D1:  FJFV Donnersberg - JFV Bruchmühlbach-Miesau 3:1 (1:1)
Zum Landesliga-Spiel gegen den FJFV Donnersberg trat unsere D1 in Kirchheimbolanden an. In der  ersten Halbzeit war es ein Spiel auf Augenhöhe. Nachdem die Donnerberger in der 4. Minute das 1:0 vorlegten, konnten wir in der 26. Minute ausgleichen: Eine Bogenlampe von Paul Wilhelm senkte sich genau ins gegnerische Tor. Gegen Mitte der zweiten Hälfte, in der 42. und 45. Minute, konnte der FJFV Donnersberg zwei Tore nachlegen und gewann verdient mit 3:1. 
 
Fr 02.11.2018 D2:  JFV Königsland II - JFV Bruchmühlbach-Miesau II 4:3 (1:2)
Was erwartet man, wenn der unangefochtene Tabellenführer der Kreisklasse, der JFV Königsland II mit 21 Punkten aus 7 Spielen und einer Tordifferenz von +42 auf den Tabellen-Neunten mit 6 Punkten aus 7 Spielen und einer Tordifferenz von -10 trifft? Normalerweise ein einseitiges Spiel mit einer deftigen Auswärts-Niederlage für unser D2. Dem war aber nicht so. Zwar bauten die Königsländer schon von Anfang an einen ziemlichen Druck auf, aber nach 4 Minuten stand es 0:1: Super-Zuspiel von Elias Sprau auf Paul Wilhelm, Super-Konter von Paul über die rechte Seite verbunden mit einem Super-Abschluss. Nach der 13. Minute hatte der Tabellenführer wieder das Nachsehen. Ein Super-Zuspiel von Paul auf Elias, Super-Konter von Elias über die Mitte verbunden mit einem Super-Abschluss. Und schon stand es 0:2. Danach besannen sich die Gastgeber auf ihre technischen Qualitäten und erzielten in der 16. Minute den Anschlusstreffer zum 1:2. Unser Team hielt den Ein-Tor-Vorsprung Dank unseres sehr guten Torwarts Florian Müller, unterstüzt vor allem durch den ebenfalls sehr gut agierenden Abwehrchef Jona Hoppe bis zur Pause. In der zweiten Hälfte konnten wir zunächst noch gut dagegenhalten. Den 2:2 Ausgleich in der 35. Minute beantwortete Elias Sprau drei Minuten später mit einem schönen Kontertor zur  2:3-Führung. Leider ergaben sich in unserem defensiven Mittelfeld und der Abwehr Zuordnungsprobleme, so dass die Königsländer In der 42. Minute ausgleichen konnten. Nach dem 4:3 in der 46. Minute versuchten wir zwar noch zum Ausgleich zu kommen, aber es blieb beim knappen 4:3-Heim-Sieg des Platzherrn. Wer hätte gedacht, dass unser Team den Tabellenführer bis zum Schluss ein spannendes Spiel liefern könnte? Bei diesem denkwürdigen Spiel wirkten außer den bereits erwähnten Spielern Ghafour und Malek Alraheem, Sebastian Schweikart, Nick Gilcher, Hendrik Groß, Jason Schäfer und Lewin Schneider mit.  
 
Sa 27.10.2018 D2:  JFV Bruchmühlbach-Miesau I - JFV Nord-West-Pfalz I  0:2 (0:1)
Gegen den Tabellennachbarn JFV Nord-West-Pfalz hätte unsere D1 gerne gepunktet. Durch zwei unglückliche Gegentore in der 19. und der 48. Minute wurden unsere Bemühungen zunichte gemacht. Auch eine Offensive in der Schlussphase führte nicht zum gewünschten Torerfolg.
 
Sa 27.10.2018 D2:  JFV Bruchmühlbach-Miesau II  - JFV Westpfalz II  1:9 (1:4)
Gegen die Westpfälzer D2 hatte es unser D2-Team schwer. Nach den beiden frühen Gegentoren in der 3. und 8. Minute erzielte Nick Gilcher durch ein Freistoß-Tor in der 15. Minute den Anschlusstreffer. Jedoch bauten die Gäste den Vorsprung bis zur Pause auf 1:4 aus. Weitere 5 Tore in der zweiten Hälfte führten zum hochverdienten 9:1-Auswärtssieg aus Sicht des JFV Westpfalz II.   
 
Di 23.10.2018 D1:  JSG Rieschweiler - JFV Bruchmühlbach-Miesau II  2:0 (1:0)
Gegen das viertplatzierte Landesliga-Team der JSG Rieschweiler hielt sich unsere D1 sehr gut. In der 30. Minute unmittelbar vor der Pause  konnte die JSG den Führungstreffer zum 1:1 Pausenstand erzielen. In der 33. Minute traf die JSG zum 2:0. Mit etwas mehr Konzentration und Glück wäre ein Punkt möglich gewesen. 
 
Sa 20.10.2018 D1:  JFV Westpfalz - JFV Bruchmühlbach-Miesau II  4:1 (2:0)
Unsere D1 trat auf dem Rasenplatz in Spesbach gegen das starke des Team aus der Westpfalz an, das auf dem dritten Tabellenplatz steht. Zu Beginn etwas unkonzentriert musste unser Team in der 4. und 13. Minute zwei Treffer entgegennehmen. Danach stabiliserten wir uns, so dass das 2:0 der Pausenstand blieb. Nach der Pause konnte Luis Martel in der 44. Minute gar den 2:1-Anschlusstreffer erzielen. In der 49. und 59. Minute erzielten die Gastgeber zwei weitere Tore zum 4:1-Sieg. Bei dem insgesamt guten Spiel wirkten mit: Mehmet und Merdan Gündüz, Mohamed Al Mouzayen, Lion Brengel, Albert Barleben, Manuel Wagner, Paul Wilhelm, Silas Dahl, Luis Kehrer, Luca Lenhardt und Luis Martel.
 
Sa 20.10.2018 D2:  FV Olympia Ramstein - JFV Bruchmühlbach-Miesau II  3:1 (1:0)
An einem sonnigen-warmen Herbstsamstag trat die D2 auf dem Kunstrasen in Ramstein ohne Ersatzspieler an. Trotz dieses Handicaps gelang es unseren Jungs, das Spiel bis kurz vor Schluss offen zu gestalten. Die Abwehr mit dem sehr gut aufgelegten Torwart Florian Müller, Abwehrchef Jona Hoppe und den beiden Außenverteidiger Hendrik Groß und Sebastian Schweikart vereitelten jeden Angriffsversuch. Die Gastgeber brauchten schon einen Kunstschuss in Form eines direkt verwandelten Eckstoßes, um nach 20 Minuten in Führung zu gehen. Danach zeigte unser Team Moral und hielt weiterhin gut dagegen. Die Mittelfeldspieler Nick Gilcher, Jason Schäfer, Luis Moll und Lewin Schneider sowie Stürmer Elias Sprau erabeiteten sich gute Chancen. Nach einem Handspiel in der 42. Minute verwandelte Nick Gilcher den fälligen Strafstoß sicher zum 1:1. In der 50. Minute parierte unser Torwart einen gegnerischen Strafstoß ebenfalls nach Handspiel. Leider konnten die Gastgeber in der 53. und 57. Minute dann doch noch zwei Tore zum 3:1-Heimsieg erzielen. Ein Riesenkompliment an unsere Spieler, die mit großem Engagement gegen einen starken Gegner kurz vor dem Punktgewinn standen.  
 
So 14.10.2018 D1:  JFV Bruchmühlbach-Miesau - TSG Kaiserslautern II 0:6 (0:2)
Unesre D1 musste den Ausfall von Stamm-Torwart und Abwehrchef verkraften. Trotz der Umstellung hielten die Jungs gut mit, bis die TSG in der 18. Minute den Führungstreffer schoss. Schade, dass kurz vor der Pause ein weiteres Tor zum 0:2 fiel. Trotz einiger Chancen und guter Abwehranstrengungen kamen die Gäste in der zweiten Hälfte mit vier weiteren Toren zum ungefährdeten 0:6-Auswärtssieg. Ein großes Dankeschön ergeht an Liam Wolf, der das Tor hütete. 
 
Sa 22.09.2018 D1:  JFV Bruchmühlbach-Miesau - VfR Kaiserslautern 2:1 (1:0)
Ein sehr starkes Spiel auf Augenhöhe mit dem VfR Kaiserslautern lieferte unsere D1 am Kerwe-Samstag ab. In der  erste Hälfte waren schöne Kombinationen zu sehen. Eine davon nutze Paul Wilhelm in der 15. Minute zum 1:0, was auch der Halbzeitstand war. Nach der Pause erzielten die VfR-Junioren zwar in der 36. Minute den Ausgleich. Postwendend stellte Manuel Wagner eine Minute später mit einem schönen Tor zum 2:1 den alten Abstand wieder her. Danach verteidigte unser D1 Team den knappen Vorsprung gekonnt bis zum Schluss: Ein spannendes Spiel mit einem verdienten Sieger. Unsere Jungs freuten sich über den zweiten Sieg in Folge und gewannen dadurch Anschluss an das Mittelfeld. 
 
Sa 22.09.2018 D2:  JFV Bruchmühlbach-Miesau II - SG Queidersbach 0:10 (0:2)
Gegen die starke SG Queidersbach hatte unsere vor allem in der Abwehr ersatzgeschwächte D2 kein leichtes Spiel. Während wir in der ersten Hälfte noch recht gut mithalten konnten und mit dem 0:2 Halbzeitstand zufrieden sein konnten, erzielten die erheblich älteren Queiderbacher noch 8 Tore zum 0:10-Endstand.  
 
Sa 15.09.2018 D2:  JFV Pfälzer Bergland II - JFV Bruchmühlbach-Miesau II 4:2 (3:0)
In Thallichtenberg musste unsere D2 auf einige Stammspieler verzichten. Mit 10 Spielern, davon 4 E-Junioren traten wir schließlich an. In der ersten Halbzeit fand das neu zusammengestellte Team nur schwer ins Spiel. Aufgrund von Abstimmungsproblemen im Mittelfeld und der Abwehr konnten die Gastgeber drei Tore schießen. Wir kamen zwar auch gelegentlich zu Torchancen, die jedoch vor allem wegen des starken Bergländer Torwarts zu keinem Torerfolg führten. Nach der Pause lief es deutlich besser für uns. Zwar erhöhten die Bergländer in der 36. Minute auf 4:0, aber auch wir kamen zu guten Angriffskombinationen und Torerfolgen. Unsere beiden Tore erzielte unser jüngster Spieler Finn-Luca Straßer in der 50. und 53. Minute. Weiterhin spielten mit: Florian Müller, Jona Hoppe, Arber Shabani, Malek Alraheem, Handrik Groß, Junah Moll, Jason Schäfer, Danny Domanski und Elias Sprau.
 
Do 13.09.2018 D1:  JSG Westrich - JFV Bruchmühlbach-Miesau 1:3 (0:2)
In der ersten Hälfte war unsere D1 der JSG Westrich deutlich überlegen. In der 11. Minute gingen wir durch ein Freistoßtor von Luis Kehrer in Führung. Manuel Wagner erhöhte in der 15. Minute zum 0:2-Pausenstand. Nach der Pause wurde Westrich deutlich stärker und konnte in der 41. Minute den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielen. Nun galt es, den knappen Vorsprung zu halten, was auch gelang. In der Schlussphase (56. Minute) steuerte Silas Dahl einen Treffer zum 1:3 Endstand bei: Der erste wohlverdiente Punktgewinn in der Landesliga. Herzlichen Glückwunsch. An dem Sieg waren neben den schon erwähnten Spielern beteiligt: Merdan und Mehmet Gündüz, Luca Lenhardt, Lars Bender, Paul Wilhelm, Mohmad Al Muzayen, Albert Barleben, Lion Brengel, Luis Martel und Luis Moll.
 
Sa 08.09.2018 D1:  JFV Bruchmühlbach-Miesau - FKP 0:5 (0:2)
Gegen eines der stärksten Landesligateams hielt sich unsere D1 recht gut. In der 18. Minute konnte die erste Mannschaft des Pirmasenser Traditionsvereins, die letztes Jahr als FKP II den 4. Platz belegte, in Führung gehen. Sekunden vor dem Pausenpfiff erhöhte der FKP auf 0:2. In der 38., der 50. und in der 60. Minute baute der FKP seine Führung auf den 0:5 Endstand aus. 
 
Sa 08.09.2018 D2:  JFV Bruchmühlbach-Miesau II - JSG Mittleres Glantal II  3:2 (3:0)
In der ersten Halbzeit konnte unsere D2 eine leichte Feldüberlegenheit herausspielen. Die stabile Abwehr vereitelte gegnerische Angriffe, während Mittelfeld und Sturm mit guten Kombinationen etlicheTorchancen erarbeiteten. In der 22. Minute verwandelte Nick Gilcher einen Freistoß aus 20 Metern direkt zum 1:0. Eine Minute später erhöhte Ghafour Alraheem nach guter Vorarbeit von Elias Sprau auf 2:0. In der 27. Minute münzte Luis Moll eine Vorlage von Elias Sprau in Zusammenarbeit mit Jason Schäfer zum 3:0-Pausenstand um. Nach der Pause spielten die Gäste stärker und kamen in der 36. Minute mit einem Torerfolg zum 3:1. Nach dem Anschlusstreffer in der 47 Minute hieß es 3:2 und wir mussten alle Kräfte zusammen nehmen, um den knappen Sieg zu ermöglichen.  
 
Sa 01.09.2018 D1:  JFV Pfälzer Bergland - JFV Bruchmühlbach-Miesau 4:1 (1:0)
In Thallichtenberg trafen wir auf eine starke Landesliga-Mannschaft. Auch hier hielten wir der ersten Halbzeit recht gut mit, mussten jedoch einen Gegentreffer hinnehmen. Nach der Pause gelang Silas Dahl ein guter Steilpass auf Elias Sprau, der frei auf den gegnerische Torwart zu dribbelte und in der 34. Minute den Ausgleichstreffer markierte. Postwendend gingen die Bergländer eine Minute später wieder in Führung. Zwei weitere Tore in der 40. und 47. Minute ergaben den 4:1-Endstand. Mitgespielt haben, 
Mehmet und Merdan Gündüz, Mohamed Al Muzayen, Silas Dahl, Luis Kehrer, Paul Wilhelm, Manuel Wagner, Luca Lenhardt, Lion Brengel, Albert Barleben und Elias Sprau. 
 
Sa 25.08.2018 D1:  JFV Bruchmühlbach-Miesau - SFC Kaiserslautern II 1:4 (0:1)
In der ersten Hälfte konnten wir zwar gut mithalten, mussten jedoch einen Gegentreffer hinnehmen. Nach der Pause waren die Gäste etwas stärker und erzielten drei weitere Tore. Auch wir erarbeiteten uns einige gute Torchancen, die jedoch zu keinem Erfolg führten. Erst kurz vor Spielende verwandelte Silas Dahl einen Strafstoß zum 1:4-Endstand. Auf unserer Seite spielten: Mehmet und Merdan Gündüz, Silas Dahl, Luis Kehrer, Lars Bender, Paul Wilhelm, Manuel Wagner, Albert Barleben, Luca Lenhardt, Lion Brengel, Elias Sprau und Jona Hoppe.
 
Sa 25.08.2018 D2:  JFV Bruchmühlbach-Miesau II - SV Rodenbach 1:3 (1:1)
Die Rodenbacher setzten uns von Anfang an unter Druck. Ein schöner Spielzug unsrerseits führte jedoch zum 1:0 durch Luis Moll. Den Ausgleich in der 20. Minute steckten wir gut weg, so dass wir das 1:1 zur Pause halten konnten. In der zweiten Halbzeit kämpften wir lange erfolgreich um das Remis, bevor wir in der 49. und der 53. Minute noch zwei Gegentreffer hinnehmen mussten. Es spielten mit: Florian Müller, Jona Hoppe, Ghafour und  Malek Alraheem, Hendrik Groß, Lewin Schneider, Luis Moll, Nick Gilcher, Elias Sprau, Danny Domanski, Sebastian Schweikart, Mark Dering und Jason Schäfer. 
 
Sa 18.08.2018 D1: JFV Zweibrücken - JFV Bruchmühlbach-Miesau 5:0 (1:0)
Zum Saisonstart trat unsere D1 gegen den JFV Zweibrücken an. In der ersten Halbzeit konnten wir besonders in der Defensive um Torwart Merdan Gündüz und den Verteidigern Mehmet Gündüz, Albert Barleben, Luca Lenhardt und Lion Brendel recht gut gut mithalten und mussten lediglich einen unnötigen Gegentreffer hinnehmen. Unsere Offensive konnte zwar vor allem mit Paul Wilhelm und Manuel Wagner Akzente setzen, aber keine guten Torchancen erarbeiten. Insgesamt waren die Zweibrücker deutlich stärker und erzielten in der zweiten Hälfte noch 4 Treffer zum 0:5-Endstand. Im ersten Saisonspiel spielten weiterhin mit: Silas Dahl, Luis Kehrer, Luis Martel, Mohamed Al Muzayen, Elias Sprau und Nick Gilcher.
 
Sa 18.08.2018 D2: SV Kohlbachtal (7er) - JFV Bruchmühlbach-Miesau II 1:2 (0:0)
Mit nur 7 Spielern traten wir auf dem Rasenplatz in Altenkirchen gegen den SV Kohlbachtal an. Mit dem Torwart Florian Müller und den Verteidigern Jona Hoppe, Ghafour und Malek Alraheem hatten wir eine sehr stabile Abwehr. Die agilen Mittelfeldspieler Lewin Schneider und Hendrik Groß brachten zusammen mit Stürmer Luis Moll Gefahr in den gegnerischen Strafraum. Der gute Kohlbachtaler Torwart entschärfte viele Torchancen, so dass es beim 0:0-Pausenstand blieb. In der 2. Halbzeit wurden wir durch die E-Junioren Leon Berberich und Jona Moll verstärkt. In der 38. Minute überwand ein gegnerischer Stürmer ausnahmsweise unsere Abwehr samt Torwart und erzielte das 1:0 für die Gastgeber. Wir ließen uns nicht verdrießen und schon in der 42. Minute gelang Leon Berberich der Ausglieich. Lewin Schneider erzielte in der 52. Minute den Siegtreffer und unsere D2 konnte sich über einen wohlverdienten Auswärtssieg zum Saisonauftakt freuen.      

Homepage kostenlos erstellt mit Web-Gear

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der Autor dieser Webseite. Verstoß anzeigen