C-Junioren

Trainingszeiten:
Die C- Junioren trainieren (außer im Winter)
  • Montags 17:30 – 19:00 Uhr in Miesau
  • Mittwochs 17:30 – 19:00 Uhr in Miesau
 
Trainer- und Betreuer der C-Junioren Saison 2016/17:
Andreas Laborenz      06372 509202                    a.laborenz@kabelmail.de
Thomas Lauer            06372 5728                         kleinundfein@online.de
 
 
 

Spielberichte:

Pokalspiel
SV Neunkirchen : JFV Bruchmühlbach-Miesau  0:6
Unsere Mannschaft war von Beginn an überlegen, belohnte sich bis zur Halbzeit allerdings nur mit einem Tor. In der zweiten Hälfte steigerten sich unsere Jungs bei der Chancenverwertung und erzielten noch fünf weitere Tore zum ungefährdeten 6:0 Sieg. Die Tore erzielten M. Lauer (3), M. Mominzai (2) und R. Foster.
 
Letztes Rundenspiel!
JFV Bruchmühlbach-Miesau : US Youth Soccer Europe  18:0
Die Torschützen in dieser einseitigen Partie waren B. Laborenz (7), J. Zollinger (5), M. Lauer (5) und K. Gadziew. Unsere Mannschaft erreichte nach dem letzten Rundenspiel den dritten Platz in der Tabelle mit 37 Punkten und einem tollen Torverhältnis von 100:22. Gratulation an unser Team, das viele gute Spiele mit vielen Toren zeigte. Leider konnten unsere Jungs in der Rückrunde in den entscheidenden Spielen nicht die "Big Points" machen, so dass man leider nicht mehr ins Meisterschaftsrennen eingreifen konnte. Unser Glückwunsch geht an den Meister JFV Westpfalz, der eine beeindruckende Rückrunde spielte. Für unsere Jungs gilt es in der Pokalrunde nun noch mal alle Kräfte zu mobilisieren.
 
Vorschau:
Pokalspiel Samstag, 31.05.  JFV Königsland : JFV Bruchmühlbach-Miesau (18.30 Uhr in Wolfstein)
 
SV Neunkirchen : JFV Bruchmühlbach-Miesau  0:5
Gegen den SV Neunkirchen konnte unsere Mannschaft einen ungefährdeten Sieg erzielen. Die Gastgeber beschränkten sich in diesem Spiel ausschließlich auf das Verteidigen, so dass man sich anfangs gegen die vielbeinige Abwehr recht schwer tat. Es dauerte bis zur 30. Minute ehe Moritz Lauer das 1:0 gelang. In der zweiten Halbzeit das gleiche Spiel, wobei unser Team die vielen sich bietenden Chancen nun besser verwerten konnte. Justin Zollinger erhöhte mit einem Doppelschlag auf 3:0. Kamal Gadziew und Mohamad Mominzai erzielten die weiteren Treffer zum 5:0 Endstand. Der gute Torhüter des SV Neunkirchen verhinderte mit einigen tollen Reaktionen eine höhere Niederlage für sein Team.
 
Vorschau:
Samstag, 20.05.2017  JFV Bruchmühlbach-Miesau : US Youth Soccer Europe (16.00 Uhr in Miesau)
 
JFV Bruchmühlbach-Miesau : JFV Westpfalz 1:4
Gegen den Tabellenführer zeigte unsere Mannschaft eine engagierte und sehr gute Leistung. Leider konnte sich das Team für die gute Leistung nicht belohnen, da unserer Abwehr in den letzten 5 Minuten des Spiels grobe Fehler unterliefen, die von den Gästen eiskalt zu drei Toren genutzt wurden. Zur Halbzeit stand es nach verteiltem Spiel 0:0. Kurz nach der Halbzeit erzielte der JFV Westpfalz das 0:1. Unsere Jungs zeigten sich unbeeindruckt und konnten bereits 2 Minuten später zum 1:1 durch Janis Süßdorf ausgleichen. Danach übernahm unser Team immer mehr die Initiative und drängte auf die Führung. Die größte Chance hatte Janis Süßdorf nach einem Eckball. Doch der Schuß aus kurzer Distanz ging leider knapp über das Gehäuse. Der JFV Westpfalz stemmte sich in dieser Phase mit allen Mitteln gegen einen drohenden Rückstand. Drei gelbe Karten in Halbzeit zwei für das Gästeteam sind ein Beleg dafür. In der 65. Minute gelang dem JFV Westpfalz nach einer Unachtsamkeit unserer Abwehr die zu diesem Zeitpunkt überraschende Führung. Unsere Abwehr zeigte sich nun konfus und die Gäste konnten in der 67. und 68. Minute zwei weitere Tore zum 1:4 erzielen. Die Niederlage war vermeidbar und viel letztlich zu hoch aus. Glückwunsch an den Tabellenführer, der mit großem kämpferischen Einsatz und einer guten Chancenverwertung die drei Punkte holte und einen großen Schritt in Richtung Meisterschaft machte.
 
JFV Königsland : JFV Bruchmühlbach-Miesau 0:2
Nach zwei Niederlagen in Folge konnte unsere Mannschaft gegen den unmittelbaren Tabellennachbarn einen wichtigen Sieg erzielen. Es entwickelte sich von Beginn an ein sehr packendes, schnelles Spiel. Beide Mannschaften wollten unbedingt gewinnen um den Kontakt an die Tabellenspitze zu halten. Nach intensiven 35 Minuten ging es mit einem 0:0 in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte erhöhte unser Team noch mal das Tempo und Moritz Lauer gelang in der 45. Minute das 1:0. Die Gastgeber warfen nun alles nach vorne, aber unsere Abwehr verteidigte konzentriert und man konnte immer wieder für gefährliche Entlastungsangriffe sorgen. In der 60. Minute konnte einer unserer Spieler einen Schuss aus kurzer Distanz abblocken. Der Schiedsrichter sah in dieser Szene ein Handspiel und entschied auf Elfmeter für den Gastgeber. Unser Torwart Oli Burghard war jedoch nervenstark und parierte den Elfmeter. In den letzten 10 Minuten entwickelte sich ein offener Schlagabtausch, wobei unser Team die besseren Torchancen besaß. So war es letztlich Justin Zollinger, der in der 67. Minute einen schnellen Konter zum vielumjubelten und entscheidenden 2:0 abschloss. Mit diesem Sieg konnte man den dritten Tabellenplatz festigen. Aufgrund der beiden nicht erwarteten Niederlagen gegen Kusel und Schönenberg beträgt der Abstand zum Tabellenführer allerdings 4 Punkte. Bei nur noch drei ausstehenden Spielen wird es schwer, nochmal ins Meisterrennen einzugreifen.
 
Vorschau:
Do, 04.05. JFV Bruchmühlbach-Miesau : JFV Westpfalz  18.30 Uhr in Miesau
 
JFV Bruchmühlbach-Miesau : FV Kusel  1:3
Unser Team konnte leider die sehr gute Anfangsphase nicht zu Toren nutzen. 5 Riesenchancen konnten in den ersten 30 Minuten nicht verwertet werden. Wie so oft im Fußball kam dann kurz vor der Halbzeit die überraschende Führung des  FV Kusel mit einem Freistoß aus ca. 20m. Nach der Pause spielte Kusel weiter aus einer starken Abwehrreihe mit fast aussschließlich langen Bällen auf ihre schnellen Stürmer. Unsere Mannschaft tat sich mit dieser Spielweise sehr schwer und musste nach ca. 15 Minuten der zweiten Hälfte das 0:2 hinnehmen. Unsere Jungs stemmten sich nun noch mal gegen die drohende Niederlage und erzielten 10 Minuten vor Spielende das 1:2 durch B. Laborenz. Unsere Mannschaft warf nun alles nach Vorne. Bei einem Kopfball, der knapp am Tor vorbei ging, hatte man dann auch nicht das nötige Glück um so ein Spiel noch zu drehen.  Kusel erzielte kurz vor dem Abpfiff mit einem Konter das viel umjubelte 1:3, da sich Kusel mit diesem Sieg ebenfalls noch Hoffnungen auf den Meistertitel machen kann. Inbesondere auf Grund der ersten Hälfte wäre ein besseres Ergebnis möglich gewesen. Der FV Kusel war der erwartet starke Gegner und ging letztlich als glücklicher aber nicht unverdienter Sieger vom Platz. Bleibt zu hoffen, dass unser Team nicht lange den vergebenen Chancen nachhadert, denn schon am Samstag erwartet uns im Nachholspiel gegen Schönenberg ein in der Rückrunde erstarkter Gegner, der gegen den Tabellenführer JSG Westrich an diesem Spieltag ein Unentschieden erreichte. Mit einem Sieg im Nachholspiel könnte unsere Mannschaft mit dem Tabellenführer JSG Westrich an Punkten gleichziehen. Also Jungs, weiter geht´s, noch ist alles möglich!
 
Vorschau:
Sa, 08.04. JFV Bruchmühlbach-Miesau : TuS Schönenberg 14:00 Uhr
 
JFV Sickingen Landstuhl : JFV Bruchmühlbach-Miesau 1:9
Auch gegen JFV Sickingen zeigte unsere Mannschaft eine souveräne Leistung. Unsere Jungs dominierten das Spiel über die gesamten 70 Minuten und führten zur Halbzeit bereits mit 6:1. Auch nach der Pause gestattete unser Team dem Gastgeber kaum eine Chance und erzielte selbst noch drei weitere Treffer zum 9:1 Auswärtserfolg. Letztlich siegten unsere Jungs auch in dieser Höhe absolut verdient. Jetzt heißt es die Form zu halten, denn mit dem FV Kusel als Tabellendritten erwarten wir zum nächsten Heimspiel einen unmittelbaren Konkurrenten im Meisterschaftsrennen. Die Tore erzielten: B. Laborenz (3), M. Mominzai (2), M. Lauer (2), J. Zollinger und K. Gadziev.
 
Vorschau:
Sam, 01.04. JFV Bruchmühlbach-Miesau : FV Kusel (14.30 Uhr in Miesau)
 
SG Reichenbach-Steegen : JFV Bruchmühbach-Miesau  0:12
Beim Tabellenvorletzten gelang unserer Mannschaft ein Kantersieg. Bereits zur Pause führten unsere Jungs mit 5:0. Auch im zweiten Spielabschnitt gestattete man dem Gegner keine nennenswerte Torchance und unser Team erzielte weitere sieben Tore. Die Tore erzielten: B. Laborenz (4), L. Hirsch (3), M. Lauer (3), Janis Süßdorf (2).Da der Tabellenführer JSG Westrich zu Hause gegen JFV Königsland strauchelte, bleibt es für unsere Jungs bei nur noch 2 Punkten Rückstand auf den Tabellenführer spannend im Meisterschaftsrennen.
 
Vorschau:
Sa. 25.3. / 16.00 Uhr  JFV Sickingen : JFV Bruchmühlbach-Miesau
 
JFV Bruchmühlbach-Miesau :  JSG Westrich  0:2
Ausgerechnet im Spitzenspiel gegen den Tabellenführer erwischte unsere Mannschaft keinen guten Tag. Zwar hatten unsere Jungs in der ersten Halbzeit mehr vom Spiel, doch außer bei einem Pfostenschuss konnte man sich vor dem gegnerischen Tor nicht entscheidend durchsetzen. Westrich machte geschickt die Räume eng und verstand es, unseren Spielaufbau immer wieder mit viel Einsatz und Laufbereitschaft zu stören. Mitte der ersten Hälfte gelang dem Gegner mit einem Fernschuss das überraschende 0:1. Unsere Mannschaft war fortan zwar bemüht, fand aber auch weiterhin kein Mittel gegen die gut organisierte Gästeabwehr. Bezeichnend für dieses Spiel, dass den effektiven Gästen fast mit dem Pausenpfiff abermals durch einen vermeidbaren Fernschuss das 0:2 gelang. In der zweiten Halbzeit versuchte unsere Mannschaft noch mal ins Spiel zu kommen, aber es fehlte der letzte Biss und auch an diesem Tag die spielerischen Mittel um den Gästen wirklich gefährlich werden zu können. 5 Minuten vor Spielende hätte es noch mal spannend werden können, aber auch eine Großchance, freistehend vor dem Tor, wurde vergeben. Das Gästeteam spielte auch in der zweiten Halbzeit aus einer starken Defensive heraus und hätte bei besserer Verwertung der sich nun bietenden Konter auch noch höher gewinnen können. Die Jungs der JSG Westrich gewannen letztlich aufgrund der gezeigten kämpferischen Leistung und mannschaftlichen Geschlossenheit verdient und hatten an diesem Tag in entscheidenden Situationen des Spiels auch das nötige Glück auf ihrer Seite. Unsere Jungs stehen nach dieser Niederlage zwar weiterhin auf dem zweiten Tabellenplatz, allerdings nun mit 5 Punkten Rückstand auf die JSG Westrich.
 
Vorschau:
Sa, 11.3. SG VfB Reichenbach : JFV Bruchmühlbach-Miesau  12.00 Uhr
 
C-Junioren Hallenendrunde: Dritter Platz!
Unsere C-Junioren belegten in der Futsal-Hallenmeisterschaft einen sehr guten dritten Platz. 24 Mannschaften nahmen an der Hallenrunde teil und mussten sich zunächst in Ausscheidungsturnieren für die Hallenendrunde qualifizieren. Unsere Mannschaft zeigte sowohl in der Vorrunde als auch in der Zwischenrunde eine sehr gute Leistung und zog souverän in die Runde der letzten Sechs ein. In dem ausgeglichenen Teilnehmerfeld starteten die Jungs leider mit einer Niederlage gegen JFV Westpfalz (0:2). Gegen die Landesligisten Hohenecken und Rodenbach konnte unser Team wieder an die gute Leistung der Qualifikationsrunden anknüpfen und es wurden beide Spiele mit 1:0 gewonnen. Gegen die JSG Westrich und den FV Kusel gaben die Jungs alles, wusste man doch, dass ein weiterer Sieg den Meistertitel bedeuten könnte. Leider wollte uns in beiden Spielen kein Tor gelingen und diese Begegnungen endeten 0:0. Damit beendete unsere Mannschaft mit 8 Punkten die Endrunde auf Platz 3. Der JFV Westpfalz und die JSG Westrich hatten je 10 Punkte erreicht und ermittelten den Meister im Sechsmeter-Schießen. Der JFV Westpfalz war der glückliche Gewinner.
 
 
Hallenmeisterschaft: Endrunde erreicht !
In der Zwischenrunde Gruppe 1 der Hallenmeisterschaft konnten sich unsere Jungs nach einer starken Leistung für die Endrunde am kommenden Sonntag, 05.02.2017 in Miesau qualifizieren. Unser Team gewann gegen Schönenberg 1:0, gegen Rodenbach 4:0, gegen JSG Westrich 1:0 und gegen JFV Sickingen mit 3:0. Damit war bereits vor dem letzten Gruppenspiel die Endrundenteilnahme gesichert. Im letzten Spiel musste man sich dem JFV Westpfalz mit 1:3 geschlagen geben. Aber auch in diesem Spiel zeigten die Jungs eine tolle Einstellung und ein gutes Spiel. Der JFV Westpfalz, der ebenfalls ein sehr gutes Turnier spielte, hatte in diesem Spiel allerdings das Quentschen mehr Glück im Abschluss. Zum Einsatz kamen (in Klammern die Torschützen): O. Burghard, J. Süßdorf, L. Hirsch (1), D. Fomin (1), B. Borszcz, K. Gadziew (1), R. Foster (2), B. Laborenz (3), J. Zollinger und M. Lauer (2). Für die Endrunde qualifizierten sich neben unserer Mannschaft der JFV Westpfalz und die JSG Westrich. Aus der Gruppe 2 qualfizierten sich Rodenbach II, TuS Hohenecken und der FV Kusel. Wir wünschen unseren Jungs für das Endrundenturnier in der Hallenmeisterschaft viel Erfolg.
 
Vorschau: Endrundenturnier am 05.02.2017; Halle Adam-Müller-Schule in Miesau
 
Erster Platz der C-Junioren bei der Hallenkreismeisterschaft Vorrunde Gruppe 2
Nach den beiden Turniertagen am 4.12. und 18.12. konnten unsere Jungs in der Vorrunde in der Guppe 2 mit 17 Punkten den ersten Platz erzielen und sich für die Zwischenrunde qualifizieren. Neben unserem Team zogen aus dieser Gruppe noch die JSG Westrich (14 Punkte) und TuS Schönenberg II (10 Punkte) in die Runde der letzten Zwölf ein. Unsere Mannschaft gewann in dem Vorrundenturnier gegen den JFV Westpfalz II mit 3:0, gegen JSG Westrich 1:0, gegen Pfälzer Bergland II 1:0 und musste gegen Schönenberg II mit 0:1 die einzige Niederlage hinnehmen. In dem Rückrundenturnier setzte man sich im ersten Spiel gegen JFV Westpfalz II mit 1:0 durch und hielt mit den beiden Unentschieden gegen JSG Westrich (1:1) und gegen TuS Schönenberg II (0:0) die unmittelbaren Konkurrenten auf den Gruppensieg auf Distanz. Im letzten Spiel gelang gegen Pfälzer Bergland II noch mal ein 2:1 Sieg. Unsere Mannschaft zeigte an beiden Turniertagen eine tolle geschlossene Mannschaftsleistung und konnte spielerisch und kämpferisch überzeugen. Zum Einsatz kamen Oli Burghard, Janis Süßdorf, Lukas Hirsch, Daniel Fomin, Maurice Theis, Max Neumann, Björn Borszcz, Lasse Berberich, Ruka Foster, Ben Laborenz, Justin Zollinger und Moritz Lauer. Die Tore für unsere Mannschaft erzielten Moritz Lauer (3), Ben Laborenz (2), Ruka Foster (2) und Daniel Fomin. Ein besonderes Lob an die beiden Torhüter Oli Burghard und Janis Süßdorf, die ihre tolle Form auch in der Halle zeigten und nur drei Gegentore zuließen. Wir wünschen dem Team viel Erfolg in der Zwischenrunde.
 
US Youth Soccer Europe : JFV Bruchmühlbach-Miesau  1:10
Im letzten Spiel der Hinrunde konnte unsere Mannschaft einen ungefährdeten Sieg landen. Die Tore erzielten Ben Laborenz (5), Moritz Lauer (4) und Marvin Ewald. Nach der Hinrunde belegen unsere Jungs mit 22 Punkten und einem Torverhältnis von 52:9 den 2. Tabellenplatz hinter dem Team der JSG Westrich, die auf 24 Punkte und 41:4 Tore kommt. Die weiteren Verfolger sind der FV Kusel und der JFV Königsland mit je 18 Punkten. Die Rückrunde verspricht somit viel Spannung im Meisterschaftsrennen.
 
JFV Bruchmühlbach-Miesau : SV Neunkirchen  5:0
Unsere Mannschaft erwischte einen tollen Start und erzielte bereits nach 2 Minuten das 1:0 durch Lukas Hirsch. In der ersten Halbzeit hatten unsere Jungs zwar noch einige gute Szenen durch Fernschüsse, aber insgesamt spielte unser Team weit unter seinen Möglichkeiten. Mit zu vielen Fehlern und Unkonzentriertheiten im Spielaufbau machte man es den Gästen leicht im Spiel zu bleiben. Auch eine hundertprozentige Chance zum 2:0 kurz vor der Halbzeit wurde fahrlässig vergeben. Unsere Jungs hatten nach der Pause endlich erkannt, dass es auch gegen einen Gegner aus dem unteren Tabellendrittel nicht im Schongang geht. Unsere Mannschaft spielte nun mit mehr Biss und zeigte sich auch im Spielaufbau verbessert. Moritz Lauer erzielte in der 39. Minute das 2:0 und ließ in der 50. Minute das vorentscheidende 3:0 folgen. Ben Laborenz erhöhte in der 60. Minute auf 4:0 und Mohamad Mominzai traf zum 5:0 Endstand.
 
Vorschau:
Donnerstag, 1.12.  US Youth Soccer Europe : JFV Bruchmühlbach-Miesau (18:00 Uhr in Schwedelbach)
 
JFV Bruchmühlbach-Miesau : JFV Königsland  10:1
Torfestival!
In der ersten Hälfte war der bisherige Tabellendritte JFV Königsland der erwartet schwere Gegner. Das Gästeteam kam gut ins Spiel, war zweikampfstark und spielte schnell nach vorne. Das 0:1 in der 20. Minute kam daher nicht überraschend. Unser Team benötigte diesen Gegentreffer als Weckruf, denn danach zeigte man endlich den nötigen Biss und setzte den Gegner unter Druck. Ben Laborenz gelang nach schönem Solo der Ausgleich und Mohamad Mominzai reagierte kurz vor der Halbzeit im Strafraum am Schnellsten und erzielte die 2:1 Halbzeitführung. Unser Team kam motiviert aus der Kabine und Ruka Foster markierte in der 40. Minute das 3:1. Danach brachen bei den Gästen alle Dämme und unsere Jungs spielten sich in einen wahren Torrausch. Die weiteren Treffer zum 10:1 Endstand schossen Ben Laborenz (2), Lukas Hirsch (2), Daniel Fomin, Justin Zollinger und Ruka Foster. Zu erwähnen ist auch die abermals starke Abwehrleistung unseres Teams und unseres Torhüters Oliver Burghard, der zweimal mit glänzender Reaktion einen Gegentreffer vereitelte.
 
Vorschau:
Samstag, 12.11.2016   JFV Westpfalz : JFV Bruchmühlbach-Miesau (14.30 Uhr in Nanzdietschweiler)
 
FV Kusel : JFV Bruchmühlbach-Miesau  1:3
Tabellenführung übernommen!
In diesem packenden Spiel gegen das punktgleiche Team aus Kusel gelang unserer Mannschaft ein Blitzstart. Bereits in der 1. Minute erzielte Moritz Lauer nach tollem Zuspiel von Lukas Hirsch die 1:0 Führung. Der Gastgeber zeigte sich fortan kämpferisch, spielte aus einer verstärkten Abwehr und versuchte immer wieder mit langen Bällen seine schnellen Angreifer einzusetzen. Mit dieser Spielweise tat sich unsere Mannschaft anfangs schwer und so gelang dem FV Kusel  in der 21. Minute der zu diesem Zeitpunkt nicht unverdiente Ausgleich. In der zweiten Hälfte hatte sich unsere Mannschaft auf die Spielweise der Gastgeber eingestellt und unsere Jungs übernahmen immer mehr die Initiative. Blieben zunächst noch zwei große Torchancen ungenutzt, war es in der 42. Minute Mohamad Mominzai, der mit einem tollen Heber über den Torhüter die 2:1 Führung erzielte. In der 50. Minute gelang unserer Mannschaft das vorentscheidende 3:1. Nach einem schnell ausgeführten Einwurf setzte sich Moritz Lauer im Strafraum durch und ließ mit einem Schuss ins kurze Eck dem Torhüter keine Chance. Der FV Kusel steckte nicht auf und versuchte in den verbleibenden 20 Minuten alles, um noch mal ins Spiel zu finden. Unsere starke Abwehr um unseren umsichtigen Torhüter Janis Süßdorf ließ jedoch nichts mehr anbrennen. Mit einer tollen Fußabwehr vereitelte unser Torhüter in der Schlußphase eine der wenigen Chancen von Kusel zum Anschlusstreffer. Unserer Mannschaft gelang gegen einen starken Gegner ein wichtiger Auswärtssieg, der auf Grund der besseren Spielanlage auch verdient war.
 
Vorschau:
Samstag, 05.11.2016  JFV Bruchmühlbach-Miesau : JFV Königsland (15:00 Uhr in Miesau)
 
JFV Bruchmühlbach-Miesau : JFV Sickingen  5:0
Dritter klarer Sieg in Folge!
Auch gegen den JFV Sickingen siegten unsere Jungs souverän und zeigten dabei eine sehr gute, geschlossene Mannschaftsleistung. Bereits in der 2. Minute nutzte Ruka Foster eine Unaufmerksamkeit des Gegners zum 1:0. In der 8. Minute war Ruka Foster abermals zur Stelle und erzielte mit einem überlegten Schuss ins lange Eck, nach schönem Zuspiel von Maurice Theis, das 2:0. Kurz vor der Halbzeit gelang Ben Laborenz nach tollem Solo und einem fulminaten Abschluss ins rechte Tordreieck das vorentscheidende 3:0. Auch in der zweiten Hälfte gestattete unsere umsichtige und zweikampfstarke Abwehr dem Gegner keine nennenswerte Chance und Ben Laborenz und Maurice Theis erzielten die weiteren Tore zum hochverdienten 5:0 Erfolg.
 
Vorschau:
Freitag, 28.10., 18.30 Uhr  FV Kusel : JFV Bruchmühlbach-Miesau
 
TuS Schönenberg : JFV Bruchmühlbach-Miesau 1:9
Gegen die mit zwei Siegen in die Runde gestarteten Gastgeber aus Schönenberg gelang unserer Mannschaft ein beeindruckender Auswärtssieg. Unsere Jungs setzten den Gegner von Beginn an unter Druck und führten zur Halbzeit bereits mit 4:1. Auch in der zweiten Hälfte ließ unsere Mannschaft nicht locker und zeigte sich läuferisch und vorallem spielerisch in toller Form. Unsere Jungs belohnten sich mit fünf weiteren schön herausgespielten Toren zu einem auch in dieser Höhe absolut verdienten Sieg. Die Tore zum 9:1 erzielten Felix Maringer (4), Moritz Lauer (3) und Ben Laborenz (2).
 
Vorschau:
Sa, 08.10.2016   JFV Bruchmühlbach-Miesau : Sickingen Landstuhl  (14.30 Uhr in Miesau)
 
JFV Bruchmühlbach-Miesau : SG VfB Reichenbach  8:0
Bereits in der 7. Minute gelang Moritz Lauer mit einem satten Linksschuss das frühe 1:0. Nur zwei Minuten später erhöhte Marvin Ewald nach schöner Spielkombination auf 2:0. Lukas Hirsch mit einem überlegten Schuss ins lange Eck und zweimal Ruka Foster in typischer Mittelstürmermanier erzielten bis zur Halbzeit noch drei weitere Tore. In der zweiten Hälfte zeigte sich das gleiche Bild. Unsere Jungs waren dem Gegner in allen Belangen überlegen und Lukas Hirsch, Moritz Lauer und Justin Zollinger erzielten die weiteren Tore zum 8:0 Endstand.
 
Vorschau:
Dienstag, 27.09.16, 17.45 Uhr  TuS Schönenberg : JFV Bruchmühlbach-Miesau
 
JSG Westrich : JFV Bruchmühlbach-Miesau  4:1
Vermeidbare Niederlage zum Rundenstart !
Unsere Mannschaft spielte in der ersten Hälfte gegen einen starken Gegner sehr diszipliniert und Ben Laborenz erzielte kurz vor der Halbzeit das 0:1. Nach der Pause konnten wir leider zwei Riesenchancen nicht verwerten. Die Gastgeber zeigten sich vor dem Tor cleverer und erzielten Mitte der zweiten Hälfte den Ausgleich. Als die JSG ca. 10 Minuten vor Spielende das 2:1 gelang lockerte unser Team die Abwehr und versuchte noch mal ins Spiel zu kommen. Die Gastgeber ließen jetzt jedoch mit der Führung im Rücken und dem nötigen Biss im Zweikampf nichts mehr anbrennen und erzielten noch zwei weitere Tore. Der Sieg war alles in allem verdient, ist aber zu hoch ausgefallen. Mit etwas mehr Glück beim Torabschluss wäre mehr drin gewesen.
 
Vorschau:
Sa 17.09. JFV Bruchmühlbach-Miesau : SG VfB Reichenbach (16.00 Uhr in Miesau)

Gratis Website erstellt mit Web-Gear

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der Autor dieser Webseite. Verstoß anzeigen